24.12.2009

Weihnachtsgrüße

Schöne Weihnachtstage

wünsche ich allen von hier aus, aber manchmal kommts halt doch anders (nein, nicht der Herr von der Allianz) als man denkt und es kann jeden treffen, auch den Weihnachtsmann!!!

 

27.10.2009

Erneuerung

In den letzten Monaten musste ich karikatoons.de etwas vernachlässigen.

Doch nun ist ein neues Template eingerichtet, das in nächster Zeit noch grafisch angepasst wird, ein neues optisch tolles Galeriescipt wurde installiert und zu guter Letzt kamen neue Karikaturen hinzu.

Die nächsten Monate möchte ich dann noch einige Karikaturen in die Galerie integrieren, so die Zeit dafür ausreicht.

 

06.03.2009

Abmahn-Wahnsinn - Karikatur

Abmahnungen von gierigen Rechtsanwälten, die ein Näschen fürs Abzocken haben und alles was irgendwie nach "Missbrauch" riecht, sofort in 1000er-Ausfertigungen unters nichtsahnende Volk bringen.

Gesetzesmäßig in einer Grauzone (meiner Meinung nach eine Stufe wie die Kaffeefahrten-Abzocker), wird das Internet idealerweise dafür benutzt, auf Tastendruck werden Tausende ausgespuckt, die z.B. im Impressum statt des vollen Vornamens nur mit dem ersten Buchstaben abgekürzt haben.

Also rasch raus mit der Unterwerfungserklärung, die bringt ohne großen Aufwand reichlich Kohle und die wenigsten trauen sich natürlich zu widersprechen, da ja sofort mit dem nötigen Wortschatz und Paragraphen-KnowHow gedroht wird.

Sowas ist gröbste Wettbewerbsverzerrung und muss mit einer Kostennote von min. 500,--, besser 5000,- abgemahnt werden.

Bei tausend erfolgreichen Abmahnungen sind das Einkünfte zwischen 500 000,-- und 5 MILLIONEN.

PEANUTS - würde Ackermann sagen;

klar, der verdient ja auch im zweistelligen Millionenbereich

 

Sowas solls in Europa nur in Deutschland geben - typisch, und der Gesetzgeber schaut halt zu.

Wenigstens bei der Abwrackprämie hat er doch nach knapp 5 Wochen auf den Missstand, dass Autoverwerter den Originalbrief einsenden müssen und nicht nur ne Kopie, reagiert. 

DAS GING ABER SCHNELL, Donnerwetter

 

28.02.2009

Karikatur privater Natur

Zur Abwechselung eine private Karikatur eines bekannten ehemaligen Sterne-Kochs aus der Region.

 

 

 

 

 

 

25.02.2009

Arschputzer - Cartoon

Nun ja, nicht jeder ist ein Arsch obwohl jeder einen hat.

 

 

 

 

 

 

Spielen mit dem Geld von anderen - Karikatur

Finanzmanager zündeln in großem Stil, brennen Banken und Wirtschaft ab und ziehen noch ihre letzten Boni raus (wenn s sein muß durch Einklagen ihrer Millionen, die ihnen ja angeblich trotz Missbrauchs zusteht aufgrund von Vereinbarungen, die der Aufsichtsrat  mitzuverantworten hat, denn es geht hier im Einzelnen ja nicht um 20 000 Euro, sprich eines Jahresgehalts eines "normalen" Arbeiters oder Angestellten oder Beamten)

 

Die momentane und wahrscheinlich mindestens dieses Jahr sich noch verschärfende Lage in Deutschland drängt mich geradezu, meine Meinung in Form von Karikaturen freien Lauf zu lassen.

Was da abgeht, ist ja politisch gesehen geradezu beschämend.

Abgehalfterte Politiker sitzen in Aufsichträten von Banken, werden bezahlt für die  "Überwachung" von Vorständen, die das Geld von Steuerzahlern verzocken und kein Schwanz zieht sie zur Verantwortung.

 

4.11.08

Karikatur privater Natur

Da der momentane Schwerpunkt bei Acryl-Porträts liegt, komme ich nur selten dazu eine Karikatur zu malen. Doch aus Anlass zum "Rundigsten" aller Geburtstage, nämlich dem halben Jahrhundert, mußte ich doch eine solche zwischenreinschieben. Hier entstand dann erstmals eine Karikatur mit Acrylfarben auf Keilrahmen. Sie zeigt den Jubilar als Windsurfer, sein Revier Comer See wurde auch noch angedeutet und das Wappen seines Lieblingsvereins: 1860 München. 

 

  

 

 

 

29.09.2008

... und wieder sind ein paar Karikaturen dazugekommen, erstmalig auch aus meiner Zeit bei der Telekom in Ulm. In der Zeit von 1982 (dem Beginn des Computer-Zeitalters bei der damaligen Deutschen Bundespost, Abteilung Fernmeldewesen und der Gründung der Dienststelle BTX - Bildschirmtext) bis Ende 1998 (zu diesem Zeitpunkt hat die Bonner Zentrale endgültig die Oberhand auch über die bis Mitte der Neunziger unabhängige Ulmer Mitarbeiterzeitung "FA-Telespiegel" gewonnen, die nun schon seit einiger Zeit "Telekom vor Ort" hieß) entstanden zahlreiche "amtsinterne" Karikaturen, die nun unters Gemeinwohl fallen dürften, da sie ja nun wahrscheinlich nicht unter die Schweigepflicht fallen dürften :-)))

 

25.09.2008

So, nach und nach wirds mehr an Karikaturen. Wie sie entstanden sind, wer sie gezeichnet bzw gemalt hat und anderes mehr, erfahrt ihr in Kürze.
Das Design der Website wird die nächsten 2 Wochen auch überarbeitet.

 

15.09.2008

 

Karikaturen, Cartoons und Zeichnungen, jede Menge, demnächst hier.

 

Sie können sich solange auf www.gelitzki.de "verirren", dort erwarten Sie Portaits und PopArt-Bilder 

 

 
Design by beesign.com |